Vidals Knie macht Probleme

Aufmacherbild
 

Chiles Mittelfeldspieler Arturo Vidal muss aufgrund einer Entzündung am operierten rechten Knie im Training in Belo Horizonte kürzer treten. Am Sonntag absolviert der Kicker von Juventus Turin ein Spezialtraining, bereits seit Mittwoch kann er nicht gemeinsam mit seinen chilenischen Teamkollegen trainieren. Der 27-Jährige hatte sich am 6. Mai einer Knie-OP unterziehen müssen und will dennoch zur WM wieder fit sein. Das erste WM-Spiel der Südamerikaner findet am 14. Juni gegen Australien statt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen