Remis bei Brasilien-Mexiko

Aufmacherbild

Gastgeber Brasilien kommt im zweiten Gruppenspiel (Pool A) gegen Mexiko nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Die "Selecao" ist von Beginn an das feldüberlegene Team, erspielt sich aber zunächst kaum Chancen. Neymar per Kopf und Paulinho scheitern am überragenden Ochoa. Der Mexiko-Torhüter erweist sich auch in Hälfte zwei als unüberwindbar und pariert erneut mehrfach - u.a. gegen Neymar und Thiago Silva. Vazquez und Guardado vergeben die besten Chancen für Mexiko.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen