Barcelona gewinnt die Klub-WM

Aufmacherbild

Der FC Barcelona hat sich zum zweiten Mal nach 2009 den Klub-WM-Titel gesichert. Der europäische Champions-League-Sieger setzt sich gegen sein Pendant aus Brasilien, dem FC Santos, ganz klar durch und gewinnt im Finale des zum siebten Mal ausgetragenen Turniers im japanischen Yokohama mit 4:0. Bereits vor der Pause machen die Spanier alles klar: Supertstar Lionel Messi (17.), Xavi (24.) und Cesc Fabregas (45.) treffen. Ersterer besorgt nach dem Seitenwechsel in der 84. Minute den Endstand.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen