Der FC Basel träumt von der Sensation

Aufmacherbild

Aleksandar Dragovic hat mit dem FC Basel am Donnerstag (21.05 Uhr) gegen Tottenham Hotspur den Aufstieg ins Semifinale der Europa League im Visier.

Die Chancen dafür stehen nicht schlecht, immerhin holten die Schweizer im Viertelfinal-Hinspiel in London vor einer Woche ein 2:2.

"Wichtigstes Spiel des Jahres"

"Ein Halbfinaleinzug wäre die größte Sensation", sagte Dragovic dem ORF und sprach vom "wichtigsten Spiel des Jahres" für seinen Club.

Mit englischen Vertretern hat der Schweizer Meister zuletzt gute Erfahrungen gemacht - in der Vorsaison schaltete Basel mit Dragovic Manchester United in der Gruppenphase der Champions League aus.

"Tottenham muss kommen"

Nun soll im St. Jakob-Park gegen den derzeitigen Tabellenvierten der Premier League ein ähnliches Husarenstück gelingen.

"Tottenham muss kommen. Wir werden versuchen, gut zu stehen, und werden hoffentlich ein Tor schießen. Dann schaut die Sache schon gut für uns aus", vermutete Dragovic.

Bale fällt wohl aus

Dem 22-jährigen ÖFB-Teamverteidiger und seinen Kollegen könnte zugutekommen, dass Tottenham wohl auf seinen Top-Star verzichten muss.

Gareth Bale erlitt im Hinspiel eine Knöchelverletzung und dürfte nicht mehr rechtzeitig für das Donnerstag-Match fit werden.

Chelseas Chancen stehen gut

Neben Tottenham droht mit Newcastle United einem weiteren englischen Club nach dem 1:3 bei Benfica Lissabon das Aus.

Chelsea, der dritte Verein von der Insel im Viertelfinale, hat hingegen nach dem 3:1-Heimsieg über Rubin Kasan gute Aussichten auf ein Weiterkommen.

Gleiches gilt für Fenerbahce nach dem 2:0 daheim gegen Lazio Rom.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen