Verfahren gegen Lazio, Tottenham

Aufmacherbild
 

Lazio Rom und Tottenham Hotspur müssen sich ab Montag in einem von der UEFA eingeleiteten Disziplinar-Verfahren behaupten. Anlass sind die Zuschauer-Ausschreitungen rund um das Europa-League-Gruppenspiel am 22. November (0:0), bei denen es von italienischer Seite sogar zu rassistischen Auswüchsen gekommen ist. Zudem wurde ein Spurs-Fan am Vorabend des Matches von Lazio-Hooligans schwer verletzt. Die Causa soll am 24. Jänner vor das Kontroll- und Disziplinar-Komitee kommen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen