Szabics-Tor für Sturm zu wenig

Aufmacherbild
 

Sturm Graz muss zum Auftakt der Europa League eine Niederlage einstecken. Nachdem die Partie aufgrund eines Flutlichtausfalls mit 40-minütiger Verspätung angepfiffen wird, trifft Imre Szabics (14.) mit der ersten Chance zur Führung. Gleich im Anschluss hat der Ungar die Möglichkeit einen Treffer nachzulegen, vergibt aber die Möglichkeit. So kommen die Russen in Person von Obinna (28.) zum Ausgleich und nur eine Minute später erzielt Kapitän Sychev den entscheidenden Treffer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen