Mordversuch: Roma-Ultras in Haft

Aufmacherbild

Die Polizei hat nach dem brutalen Überfall auf Fans der Tottenham Hotspurs zwei Ultras des AS Roma festgenommen. Sie sollen mit Anhängern von Lazio Rom den Angriff am Campo de Fiori geplant haben. Wie italienische Medien am Freitag berichten, wird ihnen Mordversuch vorgeworfen. Insgesamt werde gegen 15 Personen ermittelt. Die Attacke vor dem Europa-League-Spiel Lazio gegen Tottenham (0:0) hat offenbar einen antisemitischen Hintergrund: Unter den Spurs-Fans befinden sich zahlreiche Juden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen