FC Sion aus EL ausgschlossen

Aufmacherbild
 

Der FC Sion wird von der Disziplinarkommission der UEFA aus der Gruppenphase der Europa League ausgeschlossen. Grund dafür ist die Missachtung des von der FIFA ausgesprochenen zweijährigen Transferverbots. Die Schweizer hatten im EL-Playoff-Duell gegen Celtic Glasgow (0:0 und 3:1) Spieler eingesetzt, die während der Transfersperre verpflichtet wurden. Die UEFA wertet beide Partien mit 0:3, die Schotten rücken in die Gruppenphase auf. Sion will die Entscheidung anfechten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen