Schöttel beobachtete Rosenborg

Aufmacherbild

Rapid-Trainer Peter Schöttel sammelte bei der Beobachtung von Rosenborg Trondheim im Auswärtsspiel bei Stabaek IF Erkenntnisse über den kommenden Europa-League-Gegner. "Ein ganz anderer Gegner als Vojvodina und PAOK Saloniki", so der 45-jährige Wiener in der "Krone". Den Unterschied beim 2:0-Erfolg machte der 35-jährige Oldie Steffen Iversen. "Mit ihm wurde alles anders und besser", analysiert Schöttel. Um im Heimspiel eine gute Rolle spielen zu können, hofft er, kein Geisterspiel zu haben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen