Altlast verhindert Fuchs-Einsatz

Aufmacherbild
 

Schalke 04 muss in der Europa League in Helsinki auf Verteidiger Christian Fuchs verzichten. Der ÖFB-Teamspieler muss eine Sperre absitzen, welche noch aus seiner Zeit beim SV Mattersburg stammt. Vor fünf Jahre sah Fuchs in der UEFA-Cup-Qualifikation gegen Wisla Krakau wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte. Daraufhin wurde er für fünf Spiele gesperrt, von denen er bisher nur vier abgesessen hatte. Auch Teamkollege Raul ist nicht mit nach Finnland gereist. Er wird offiziell geschont.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen