Rapid will "etwas mitnehmen"

Aufmacherbild
 

Rapid Wien will mit einem Erfolg beim FC Thun in die Gruppenphase der Europa League starten. "Thun ist nicht umsonst in der Europa League, hat gute Gegner ausgeschaltet, aber wir wollen mit drei Punkten heimkommen", meint Guido Burgstaller. Zoran Barisic beschreibt die Schweizer als "sehr gut organisierte, gefestige Mannschaft, die im Spiel einen hohen Aufwand betreibt." Der Rapid-Coach gibt die Marschrichtung vor: "Wir wollen unser Spiel spielen und etwas mitnehmen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen