Müller froh über finnisches Los

Aufmacherbild
 

Andreas Müller zeigt sich mit HJK Helsinki als Gegner im EL-Playoff zufrieden. "Jetzt kann man es zugeben, dass es angenehm ist, dass es nach Finnland geht", erklärt der Rapid-Sportdirektor angesichts der anderen möglichen Gegner, die allesamt aus Europas Osten gekommen wären. "Wir werden alles unternehmen, Infos einholen und dem Gegner beobachten, um perfekt vorbereitet in dieses Duell zu gehen", so Coach Zoran Barisic, der bei Helsinki mit Markus Heikkinen auf einen Ex-Schützling trifft.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen