Überraschungen im Rapid-Kader

Aufmacherbild

Rapid nimmt die Hinspiel-Aufgabe im Playoff zur Europa League mit einem 20-Mann-Kader in Angriff. Trainer Zoran Barisic sorgt jedoch für Überraschungen. Sowohl Lukas Grozurek als auch Philipp Schobesberger werden nicht im Flieger nach Finnland sitzen. Ersterer spielte beim 0:1 gegen Altach noch von Beginn an, zweiterer wurde zur Halbzeit eingewechselt. Beide sind nicht verletzt. Ebenfalls nicht dabei sind die verletzten bzw. rekonvaleszenten Michael Schimpelsberger, Deni Alar und Andreas Kuen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen