Boyd fliegt mit, Boskovic fehlt

Aufmacherbild
 

Der SK Rapid wird am Mittwoch mit einem 19-Mann-Kader und einem 1:0-Polster zum richtungsweisenden Rückspiel im EL-Playoff gegen den georgischen Vertreter Dila Gori in Tiflis fliegen. Hoffnung gibt Stürmer Terrence Boyd, der die Auswärtsreise nach seiner Schulterverletzung antreten wird. Zuletzt trainierte der US-Boy mit einer Spezial-Bandage. Mit Branko Boskovic fällt hingegen ein Routinier aus. Der Montenegriner hütet mit einer Grippe das Bett und wird von Wien aus die Daumen drücken.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen