Schwere Krawalle vor PAOK-Rapid

Aufmacherbild

Vor dem Hinspiel im Playoff zur Europa League zwischen PAOK Saloniki und dem letzten österreichischen Vertreter Rapid kommt es zu unschönen Szenen. Beide Fangruppen treffen vor dem Stadion aufeinander. Leuchtraketen fliegen, Böller heulen vor dem Stadioneingang auf. Auch Molotov-Cocktails kommen zum Einsatz. Die überforderte Polizei setzt zur Bekämpfung Tränengas ein. Im Stadion setzt sich das Treiben fort, PAOK-Fans stürmen den Platz gen Gäste-Sektor. Die Partie wird trotzdem angepfiffen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen