PSV mit schlechtem Saisonstart

Aufmacherbild

PSV Eindhoven, Gegner von Ried im Europa-League-Playoff am Donnerstag, startet mit Problemen in die niederländische Eredivisie. Einem 1:3 in Alkmaar folgte ein magerer 1:0-Heimsieg gegen Aufsteiger Waalwijk, den die enttäuschten Fans mit einem gellenden Pfeifkonzert quittierten. Trainer Fred Rutten steht vor dem Auswärtsmatch gegen Ried schon stark unter Druck. "Das Team braucht noch Zeit", versucht der Niederländer, die Kritiker zu beschwichtigen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen