Pasching: Zu grün für Europa

Aufmacherbild

Der FC Pasching hat die Europa-League-Bühne trotz des 1:2 gegen Estoril erhobenen Hauptes verlassen. "Wir haben uns wirklich bravourös verkauft, noch einmal alles gegeben, gebissen, gekämpft, alles gezeigt, was wir können", betont Marco Perchtold. Letztlich sei jedoch ein klarer Klasseunterschied im Vergleich mit den Portugiesen zu sehen gewesen. "Für Europa waren wir zu grün hinter den Ohren", gibt Thomas Krammer zu. Trainer Gerald Baumgartner ist dennoch "sehr stolz auf meine Mannschaft."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen