FAK nur mit Resultat zufrieden

Aufmacherbild

"Das Positivste ist das Resultat. Damit müssen wir hochzufrieden sein", meint Trainer Karl Daxbacher nach Austrias 1:1 im Hinspiel bei Olimpija Ljubljana. Der FAK-Coach behauptet: "In der heimischen Meisterschaft setzt uns kein Gegner so unter Druck, wie Laibach das hier getan hat." Seine Kicker nimmt er in die Pflicht: "Es muss einfach mehr dagegengehalten werden. Wenn uns ein Gegner so unter Druck setzt, heißt es nicht nur Fußballspielen, sondern auch Fußballkämpfen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen