Barisic erwies sich als Prophet

Aufmacherbild

Beim SK Rapid war beim Aufstieg ins EL-Playoff gegen Asteras Tripolis von Nervenflattern keine Spur. Trainer Zoran Barisic erwies sich im Fall von "Joker" Louis Schaub als Prophet. "Die Überlegung war, ihn von der Bank kommen zu lassen, da er durch sein Talent den Unterschied ausmachen kann. Ich habe ihm gesagt, dass die Möglichkeit auch heute groß ist, dass er das Spiel entscheiden kann." Trotz Aufstieg bremst der Trainer. "Wir haben aber noch nichts erreicht, wir bleiben bescheiden."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen