Moniz: "Waren selbst schuld"

Aufmacherbild

Red Bull Salzburg musste sich zum Auftakt der Gruppenphase in der Europa League Paris St. Germain mit 1:3 geschlagen geben. Die Spieler hadern nach dem Match mit den eigenen Fehlern. "Durch das dumme 0:1 haben wir den Rhythmus verloren. Man hat dann die Klasse von Paris gesehen, sie haben durch die Führung viel ruhiger gespielt", erklärt Franz Schiemer. "Wir waren an der Niederlage selbst schuld", kritisiert Trainer Moniz, "es tut wirklich weh, dass wir nicht mehr herausgeholt haben."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen