Sturm beklagt altbekannte Fehler

Aufmacherbild
 

Enttäuschung beim SK Sturm nach der 0:3-Pleite bei Anderlecht in der Europa League. "Gut ist zu wenig", klagt Ferdinand Feldhofer nach der ordentlichen Leistung, in die sich altbekannte Probleme einschlichen. Vor allem die mangelnde Chancenverwertung und mangelnde Konzentration bei den Gegentoren machte den Grazern zu schaffen. Zudem kassierte man den sechsten Ausschluss dieser Saison (Gelb-Rot Feldhofer). Coach Franco Foda: "Sehr bitter. Meine Mannschaft hat 60 Minuten sehr gut gespielt."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen