Wenig Interesse in Leverkusen

Aufmacherbild

Bei Bayer Leverkusen herrscht vor dem Start in die Europa-League-Gruppenphase am Donnerstag (21:05 Uhr) gegen Metalist Kharkiv keine Fan-Euphorie. Für das Spiel gegen die Ukrainer sind am Mittwoch noch nicht einmal die Hälfte der 30.000 Karten abgesetzt worden. Das wirkt sich auch auf die Stimmung in der Mannschaft aus. "Es ist schwer, Euphorie zu entfachen in einem halbvollen Stadion", klagt Coach Sami Hyypiä. Am 25. Oktober trifft die Bayer-Elf im Happel-Stadion auf Rapid.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen