Leonardo: Nicht bei 100 Prozent

Aufmacherbild

Leonardo war mit seinem Genie-Streich im EL-Quali-Spiel gegen Senica Salzburgs Matchwinner. "Das 1:0 ist ein sehr gutes Ergebnis, ich denke, wir kommen weiter", meint der Brasilianer, der sich kritisch gibt. "Ich bin noch nicht bei 100 Prozent." Das werde in zwei, drei Wochen der Fall sein. "Dann verspreche ich noch mehr Tore." Er fühle sich wohl in Salzburg, die Sprache sei aber sehr schwierig. "Ich bemühe mich, sie so schnell wie möglich zu erlernen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen