UEFA bestraft Lazio Rom

Aufmacherbild

Die UEFA hat eine Strafe gegen Lazio Rom ausgesprochen. Der Serie-A-Klub wurde zu einer Geldstrafe in der Höhe von 40.000 Euro verurteilt. Grund dafür ist das rassistische Verhalten der Römer Fans beim Auswärtsspiel in der Europa-League-Gruppenphase gegen Tottenham. Einige Anhänger sollen die "Spurs"-Profis Jermain Defoe, Aaron Lennon und Andros Townsend mit Affenlauten diffamiert haben. Es ist nicht das erste Mal, dass Lazio aus diesem Grund Strafe zahlen muss.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen