United-Coach selbstkritisch

Aufmacherbild
 

Sir Alex Ferguson äußert sich im "Guardian" selbstkritisch zum Europa-League-Aus Manchester Uniteds. "Ich glaube nicht, dass wir uns über das Ergebnis beschweren dürfen. Besonders in der zweiten Halbzeit war Bilbao das bessere Team", so der Coach der "Red Devils". Der erste Gegentreffer ist dem Schotten ein Dorn im Auge: "Das Enttäuschende für mich ist, dass wir dadurch verloren haben. Man kann es nicht glauben, dass ein englisches Team wegen einem langen Ball ein Tor kassiert."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen