WAC will sich teuer verkaufen

Aufmacherbild
 

Der WAC ist sich seiner krassen Außenseiter-Rolle im EL-Quali-Heimspiel gegen Dortmund (Do., 21 Uhr) bewusst. "Wir müssen unser Fell so teuer wie möglich verkaufen. Jeder Spieler muss psychisch und physisch voll auf der Höhe sein und eine Leistung bringen, die weit über dem österreichischen Niveau liegt", verlangt Coach Kühbauer Zusatz: "Es ist auch ein positiver Stress, denn als WAC bekommt nicht oft die Chance, gegen einen solchen Gegner vor so einer Kulisse zu spielen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen