EL: St. Pölten will überraschen

Aufmacherbild
 

Erste-Liga-Tabellenführer St. Pölten geht ohne Druck in das Europa-League-Qualifikations-Hinspiel bei PSV Eindhoven (Donnerstag, 31.7., 19:00 Uhr). "Wir haben gegen PSV Eindhoven nichts zu verlieren", betont Außenverteidiger Marcel Holzmann. Konstantin Kerschbaumer will mutig agieren: "Wir müssen auch gegen PSV ohne Angst nach vorne verteidigen. Das ist unsere Spielweise, das wollen wir fortsetzen." Ein Testspiel zwischen den beiden Teams am 6. Juli endete mit einem knappen 1:0 für PSV.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen