Porto in Sevilla gefordert

Aufmacherbild

Beim rein iberischen Duell im Viertelfinale der Europa League zwischen Sevilla und dem FC Porto ist nach dem Hinspiel alles offen. Obwohl die Portugiesen in der Vorwoche 1:0 gewannen, strotzt Sevilla-Coach Unai Emery vor Selbstvertrauen. "Wir sind bereit und glauben an unsere Chance." Porto will aber nach dem verpassten Meistertitel die Saison retten. Für Juventus sollte nach dem 1:0 bei Lyon zu Hause nichts mehr schief gehen. Die "Bianconeri" sind heuer zu Hause noch ungeschlagen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen