Rapid fordert "Mini-Barcelona"

Aufmacherbild
 

Der SK Rapid geht mit großem Respekt in das erste Gruppenspiel der Europa League am Donnerstag (19 Uhr). "Villarreal ist ein Mini-Barcelona", stellt Trainer Zoran Barisic klar. "Villarreal kann sich auf alles einstellen, kann spielen, aber auch kämpfen." Christopher Dibon, in Abwesenheit des gesperrten Mario Sonnleitner Abwehrchef, nennt die nötigen Tugenden, um eine gute Leistung abzuliefern: "Wir müssen rennen, kratzen, beißen, Villarreal den Spaß am Kicken nehmen. Wir haben die Qualität."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen