UEFA ermittelt gegen Inter

Aufmacherbild

Die UEFA leitet aufgrund der Vorkommnisse im Europa-League-Rückspiel zwischen Inter Mailand und Tottenham Hotspur ein Verfahren gegen die Italiener ein. Fans des Tabellensiebten der Serie A hatten Tottenham-Stürmer Emmanuel Adebayor rassistisch beleidigt. Bereits im Rahmen des Mailänder Derbys fielen Inter-Fans negativ auf, als sie Mario Balotelli rassistisch beschimpften. Damals musste der Verein 50.000 Euro Strafe bezahlen. Ein Urteil wird laut UEFA am 19. April gefällt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen