UEFA bestraft vier EL-Vereine

Aufmacherbild

Aufgrund von Verstößen gegen das Financial Fairplay verhängt die UEFA Sanktionen gegen vier Teams. Bursaspor, dem Klub von Ex-Teamspieler Pehlivan, wird eine eventuelle Qualifikation innerhalb der nächsten vier Jahre aberkannt. Weisen sie bis zum 31. Jänner die Zahlung von Beträgen nicht nach, drohen ebenso weitere Sanktionen wie für Cluj (150.000 Euro Strafe) und Salzburgs Europa-League-Gegner Astra Giurgiu (100.000). Ekranas (15.000) erhält zudem eine EL-Sperre für die nächsten zwei Jahre.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen