UEFA sagt Bilbao-Spiel ab

Aufmacherbild
 

Obwohl Israel Athletic Bilbao für das Europa-League-Spiel bei Hapoel Kiryat Shmona völlige Sicherheit garantierte, wurde das Spiel aufgrund der angespannten Lage im Nahost-Konflikt abgesagt. Dies teilt der baskische Verein kurz vor der geplanten Abreise nach Israel mit. "Dort herrscht Krieg und das belastet uns schon ein wenig", ist Mittelfeldspieler Oscar de Marcos froh, nicht nach Israel reisen zu müssen. Wann und wo das Spiel nachgeholt wird, ist noch unklar.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen