St. Pölten gelingt EL-Sensation

Aufmacherbild
 

Der SKN St. Pölten schafft die Sensation und steht in der dritten Runde der Europa-League-Qualifikation. Der Zweitligist setzt sich nach der 1:2-Niederlage im Hinspiel im Rückspiel vor 4500 in der NV-Arena gegen Botew Plowdiw mit 2:0 (1:0) durch. Held des Abends ist Doppel-Torschütze Daniel Segovia. Der Spanier bringt die St. Pöltener mit Treffern in der 6. und 55. Minute auf die Siegerstraße. In der nächsten Runde (31.7./a, 7.8./h) kommt es nun zum Duell mit dem Traditionsklub PSV Eindhoven.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen