Fuchs und Schalke blamieren sich

Aufmacherbild

In der vierten Runde der Europa League kommt es auf Schalke zu einer Überraschung. Die Gastgeber, bei denen ÖFB-Verteidiger Christian Fuchs 90 Minuten am Feld steht, kommen über ein 0:0 gegen Fußball-Zwerg Larnaca (CYP) nicht hinaus. In der Gruppe L mit Sturm Graz siegt Lokomotive Moskau auswärts bei AEK Athen mit 3:1. Mit demselben Ergebnis schlägt Austria-Gegner Metalist Kharkic den schwedischen Vertreter Malmö. In einem trefferreichen Spiel setzt sich Steaua gegen Haifa mit 4:2 durch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen