EL: Rapid unterliegt Leverkusen

Aufmacherbild

Am 4. Spieltag der Europa League unterliegt Rapid in Leverkusen 0:3 (0:1) und ist vorzeitig out. Die Deutschen gehen früh per Abstauber-Kopfball von Hegeler in Führung (4.), dann haben aber die Wiener durch Boyd, Kulovits und Trimmel - sein Kopfball geht an die Stange (41.) - die besseren Chancen. Schürrle (53.) und Friedrich (65.) sorgen in Hälfte zwei jedoch für klare Verhältnisse gegen die punktlosen Wiener. Bayer steht in der Gruppe K neben Kharkiv (3:1 vs. Trondheim) als Aufsteiger fest.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen