Rapid steht in EL-Gruppenphase

Aufmacherbild

Rapid Wien zieht in die Gruppenphase der Europa League ein. Die Hütteldorfer drehen den 1:2-Rückstand aus dem Hinspiel gegen PAOK Saloniki durch ein 3:0 im eigenen Stadion und setzen sich mit dem Gesamtscore von 4:2 durch. Alar bringt die Gastgeber in Minute 31 nach Burgstaller-Flanke per Kopf in Führung, Boyd legt drei Minuten nach der Halbzeitpause nach. Hofmann besiegelt das Ergebnis mit einem Empty-Net-Goal (93.). Die Auslosung der Gruppengegner findet am Freitag, 31. 8., um 13 Uhr statt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen