Kontrollen griechischer Fans

Aufmacherbild

Die Polizei versucht Unruhestifter schon im Vorfeld des EL-Playoff-Rückspiels zwischen Rapid und PAOK Saloniki aus dem Verkehr zu ziehen. So werden griechische Fan-Busse schon bei der Anreise ins Zentrum von Wien kontrolliert und nach verbotenen Gegenständen durchsucht. Festnahmen gibt es laut Polizeisprecher Roman Hahslnger bisher nicht. Laut einem Augenzeugen wurden Anhänger, die wohl via Bratislava anreisten, aus den Fahrzeugen gebeten, während die Beamten die Busse und Fans inspizierten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen