Erste Fan-Tumulte in Wien

Aufmacherbild

Bereits am Abend vor dem Europa-League-Rückspiel zwischen Rapid und PAOK Saloniki (Donnerstag, 20:45 Uhr) kommt es in der Wiener Kärntner Straße zu den ersten Zusammenstößen der rivalisierenden Fan-Gruppierungen. Laut Augenzeugenberichten hat sich eine Schlägerei mit etwa 50 Beteiligten entwickelt, bei der Gläser und Stühle als Wurfgeschosse verwendet wurden. Auch mit den PAOK-Anhängern in Fan-Freundschaft befindliche Partizan-Belgrad-Sympathisanten sollen darin verwickelt gewesen sein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen