EL: Pleiten für Rapid und Admira

Aufmacherbild

Das Abenteuer Europacup scheint für die Admira bald zu Ende zu gehen. Die Kühbauer-Elf verliert das Hinspiel der 3. Europa-League-Quali-Runde zu Hause gegen Sparta Prag 0:2. Mevoungou mit einem Eigentor (29.) und der starke Kweuke (58.) sorgen für die Treffer. Rapid unterliegt beim internationalen Comeback bei Vojvodina Novi Sad 1:2. Alar verkürzt in der 96. Minute nach Toren von Oumaru (74.) und Bojovic (nach kuriosem Fehler von Königshofer, 94.). Hofmann trifft zwei Mal Aluminium (1x Elfer).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen