Foda verteidigt Ehrenreich-Wahl

Aufmacherbild

Martin Ehrenreich hat beim 2:3 Sturms gegen Rubin Kazan einen rabenschwarzen Tag erwischt. Trainer Franco Foda steht dennoch zur Nominierung des Rechtsverteidigers anstelle von Neuzugang Marvin Potzmann. "Leider sind ihm Fehler unterlaufen, das passiert im Fußball. Das wird er verkraften und abhaken. Aber die Entscheidung bereue ich nicht. Ich würde wieder genauso entscheiden." Einerseits habe er frisches Blut bringen wollen, andererseits sei Ehrenreich im Defensivverhalten normalerweise gut.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen