EL-Playoff: Janko-Klub scheitert

Aufmacherbild

Trabzonspor, neuer Verein des nicht spielberechtigten ÖFB-Teamstürmers Marc Janko, scheitert im Europa-League-Playoff am FC Videoton. Die Ungarn setzen sich nach zweimaligem 0:0 im Elfmeterschießen mit 4:2 durch. Erst nach Verlängerung fixiert Twente Enschede gegen Bursaspor den Einzug in die Gruppenphase. Jankos Ex-Klub dreht das 1:3 aus dem Hinspiel und erzielt in Minute 116 das entscheidende Tor (Gesamt 5:4). Anzhi Makhachkala feiert bei AZ Alkmaar ein 5:0-Schützenfest (Gesamt 6:0).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen