Depressive Stimmung in Salzburg

Aufmacherbild

Große Enttäuschung bei Red Bull Salzburg nach der 1:2-Niederlage in den EL-Playoffs bei Omonia Nikosia. "Du musst das akzeptieren, und du musst die depressive Stimmung reparieren. Die Jungs waren sehr enttäuscht", erklärt Trainer Ricardo Moniz. Der Holländer ist zwar über das Auswärtstor erfreut, aber über die zahlreichen vergebenen Chancen verärgert: "Wir haben auf traumhafte Weise das 1:0 erzielt, dadurch, dass wir aber nicht das 2:0 gemacht haben, sind die Probleme gekommen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen