Hütter: "Villarreal unter Druck"

Aufmacherbild
 

Red Bull Salzburg will sich am Donnerstag im Sechzehntelfinal-Hinspiel der Europa League bei Villarreal (21:05 Uhr) eine gute Ausgangsposition verschaffen. "Villarreal hat vielleicht den Vorteil, dass es mehr Pflichtspiele hatte. Aber sie spielen zu Hause, sind Favorit und auch unter Druck", mag es RBS-Coach Adi Hütter in der Außenseiterrolle. Wer für den verletzten Takumi Minamino in die Startelf rutscht, ist offen. "Ich habe die Aufstellung aber schon im Kopf", sagt Hütter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen