Hütter: "Villarreal unter Druck"

Aufmacherbild

Red Bull Salzburg will sich am Donnerstag im Sechzehntelfinal-Hinspiel der Europa League bei Villarreal (21:05 Uhr) eine gute Ausgangsposition verschaffen. "Villarreal hat vielleicht den Vorteil, dass es mehr Pflichtspiele hatte. Aber sie spielen zu Hause, sind Favorit und auch unter Druck", mag es RBS-Coach Adi Hütter in der Außenseiterrolle. Wer für den verletzten Takumi Minamino in die Startelf rutscht, ist offen. "Ich habe die Aufstellung aber schon im Kopf", sagt Hütter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen