Austria zittert sich zu Aufstieg

Aufmacherbild
 

Austria Wien steht als zweiter österreichischer Verein nach Meister Sturm Graz in der Gruppenphase der Europa League, muss für diesen Erfolg allerdings bis zur letzen Minute zittern. Im Playoff-Rückspiel gegen Gaz Metan Medias unterliegen die "Veilchen" in Rumänien mit 0:1, steigen aber dank des 3:1-Heimsieges vergangene Woche auf. Das einzige Tor der Partie erzielt Ovidiu Hoban per Kopf in Minute 40. Für die Austria ist es die fünfte Teilnahme an der Europacup-Gruppenphase.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen