Austria geht in Charkiw unter

Aufmacherbild
 

Im fünften Spiel der Europa-League-Gruppenphase verliert die Wiener Austria beim ukrainischen Vertreter Metalist Charkiw mit 1:4. Das 0:1 durch Marko Devich (16.) kann Florian Mader mit einem Kunstschuss nur drei Minuten später ausgleichen, auf die weiteren Treffer von Edmar (39.), Gueye (60.) und Sosa (90.) hat die Daxbacher-Elf aber keine Antworten. Da Alkmaar im Parallel-Spiel gegen Malmö nicht über ein 0:0 hinauskommt, lebt die Aufstiegschance für die Veilchen allerdings noch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen