Isländer sind Sturms EL-Gegner

Aufmacherbild
 

Der SK Sturm steigt als erster österreichischer Klub in den Europacup ein. Gegner der Grazer in der zweiten Runde der Europa-League-Qualifikation ist wie erwartet der isländische Vizemeister Breidablik. Den Nordländern reicht nach dem 4:0-Hinspielsieg gegen FC Santa Coloma aus Andorra im Rückspiel ein torloses Remis zum Aufstieg. Nach Tausch des Heimrechts kommt es nun zuerst am Donnerstag, dem 18. Juli, in Island zum ersten Duell. Das Rückspiel geht am 25. Juli in Graz über die Bühne.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen