Rapid trifft auf PAOK Saloniki

Aufmacherbild

Die Würfel sind gefallen. Österreichs einzig verbliebener internationaler Vertreter, Rapid, trifft im Playoff der Europa League auf den griechischen Klub PAOK Saloniki. Das ergibt die UEFA-Auslosung in Nyon in der Schweiz. Die Hütteldorfer müssen dabei zuerst auswärts ran. Spieltermine sind am 23. und 30. August. Rapid setzte sich am Donnerstag in einem Herzschlag-Finale gegen Vojvodina Novi Sad durch, während Ried und Admira nach Salzburg (CL-Quali) ausgeschieden sind.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen