Auf St. Pölten wartet Eindhoven

Aufmacherbild

Die dritte Quali-Runde der Europa League ist ausgelost. Ein Hammerlos wartet auf den SKN St. Pölten, sollte er nach der 1:2-Auswärtsniederlage gegen Plovdiv doch noch den Aufstieg schaffen. Die Niederösterreicher würden auf PSV Eindhoven treffen. Grödig, das nach dem 4:0 gegen Cukaricki so gut wie weiter ist, trifft auf den Gewinner aus CSKA Sofia gegen Zimbru Chisinau aus Moldawien (Hinspiel 1:1). Die Spiele finden am 31. Juli und am 8. August statt. Rapid steigt in der 4. Quali-Runde ein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen