Versöhnlicher EL-Abschied Rapids

Aufmacherbild
 

Im sechsten und letzten Spiel der Europa-League-Gruppenphase hat Rapid doch noch "angeschrieben". Die Hütteldorfer gewinnen das Heimspiel gegen Metalist Charkiw mit 1:0. Den Siegtreffer erzielt Deni Alar in der 13. Minute. Nach einer überlegen geführten ersten Halbzeit rettet die Schöttel-Elf den Vorsprung nach der Pause zu zehnt über die Runden. Denn in Minute 43 sieht Harald Pichler nach einer überharten Attacke gegen Willian die Rote Karte. Rapid scheidet dennoch als Gruppenletzter aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen