Stuttgart mit Zitter-Aufstieg

Aufmacherbild

Der VfB Stuttgart darf sich in Europa-League-Gruppe E nur dank Schützenhilfe über den Aufstieg freuen. Die Schwaben (Harnik ab 30., Holzhauser ab 70.) unterliegen Molde mit 0:1. Da Kopenhagen nur 1:1 gegen Steaua Bukarest spielt, steigen die Stuttgarter als Zweite hinter den Rumänen auf. In Gruppe D endet die Partie der beiden bereits Qualifizierten Bordeaux-Newcastle 2:0, Maritimo schlägt Brügge 2:1. Dnjepropetrowsk (4:0 über AIK) und Napoli (1:3 gegen PSV Eindhoven) sind in Gruppe F weiter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen